UNESCO-Weltaktionsprogramm „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2015-2019)

Mit Abschluss der UN-Dekade ist deutlich geworden, dass alle Bildungssysteme dieses Thema nur sehr zögerlich übernehmen. Es wurde viel erreicht, die strukturelle Verstetigung der einzelnen Projekte und Maßnahmen in der Bildung blieb jedoch größtenteils aus. Aufgrund dieser Tatsache und um auf die bisherigen Ergebnisse aufzubauen, haben sich die Vereinten Nationen dazu entschieden, ein Weltaktionsprogramm „BNE“ anzuschließen.
Für die konkrete Umsetzung des Weltaktionsprogramms (WAP) wurde eine detaillierte Roadmap entwickelt, die die Ziele und die wichtigsten Handlungsfelder des Programms erklärt. Diese Handlungsfelder wurden als diejenigen identifiziert, die BNE voranbringen:

• Politische Unterstützung,
• ganzheitliche Transformation von Lern- und Lehrumgebungen,
• Kompetenzentwicklung bei Lehrenden und Multiplikatoren,
• Stärkung und Mobilisierung der Jugend,
• Förderung nachhaltiger Entwicklung auf lokaler Ebene.

Alle Informationen zum UNESCO-Weltaktionsprogramm und dessen Umsetzung in Deutschland finden Sie auf dem BNE-Portal.


UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (2005-2014)

unescoDas Ziel der von den Vereinten Nationen ausgerufenen Dekade war es, das Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung in alle Bildungsbereiche zu verankern. Mit Förderung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) übernahm die Deutsche UNESCO-Kommission diese Aufgabe für Deutschland. Im Laufe der Dekade leisteten zahlreiche Akteure und Organisationen Beiträge zur Zielerreichung.

Auf der Weltkonferenz zur Halbzeit der UN-Dekade im März 2009 in Bonn wurde in der Abschlusserklärung noch einmal betont, dass gerade auch Hochschulen ihrer Verantwortung gerecht werden müssen und Kompetenzen für eine nachhaltige Entwicklung in ihre Bildungsziele aufnehmen sollten. In einer gemeinsamen Erklärung haben die Hochschulrektorenkonferenz und die Deutsche UNESCO-Kommission Anfang 2010 die Hochschulen noch einmal aufgefordert, sich aktiv für eine Integration des Nachhaltigkeitsthemas in Forschung und Lehre einzusetzen.

Die UN-Dekade von 2005–2014 hat erreicht, dass Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in den Fokus gerückt ist und die Entstehung von vielen Projekten in diesem Bereich ermöglicht wurde. Mittlerweile wird BNE international immer stärker als wesentlicher Bestandteil einer qualitätsorientierten Bildung und als Schlüsselfaktor für eine nachhaltige Entwicklung anerkannt.

 

 

BMBF Logo